Unser Bauernhof ist der ideale Platz für Familien - Kinder haben viel Freiraum zum Bewegen und Entdecken. Vor allem der Spielplatz und das Bächlein hinterm Haus sind immer wieder interessant für Exkursionen der kleinen "Forscher".

Eltern haben die Wahl zwischen entspannen an den Ruheplätzen rund ums Haus oder sie gestalten ihren Urlaub aktiv: Direkt ab Hof führen Wanderstrecken, Reitstrecken und Laufstrecken in die entdeckenswerte Kulturlandschaft des Naturparks Pöllauer Tal.

 

Wir freuen uns auf Ihr kommen!

Naturparkbauernhof Familie Alois & Waltraud Pöltl

Herzlich Willkommen auf unserem Naturparkbauernhof

 

Unser Naturparkbauernhof im wunderschönen Naturpark Pöllauer Tal ist gespickt von Köstlichkeiten wie zum Beispiel der Hirschbirne.

 

 

Produziert werden einzigartige Produkte aus alten Hausrezepten und mit liebe zur Natur in kleiner Produktion. Viele Prämierungen und Auszeichnungen konnten erreicht werden.

Auszeichnungen 2019

gallery/naturparkbauernhof_prämierung_2019

Auf unserem Hof gibt es folgende Tiere: Schweine, Katzen, einen Hasen und einen Hund

 

Es darf auch fleißig beim Füttern und Pflegen sowie beim Brotbacken geholfen werden.

Willkommen am Naturparkbauernhof Pöltl in der schönen Au!

 

Sanfte Berge, rauschende Bäche, dunkelgrüne Wälder, Streuobstwiesen mit alten Hirschbirnbäumen: sie machen das Pöllauer Tal zu einem märchenhaften Landstrich in der Oststeiermark. Hier in Schönau, der „schönen Au“, liegt auf fast 400 Meter Seehöhe unser Naturparkbauerhof Pöltl, vulgo „Lenzenpoldl“. Seine Geschichte reicht ins Jahr 1572 zurück.Mitten in diesem „Garten von Österreich“, bedingt durch ein mildes pannonisches Klima, breitet die Natur ein wahres Füllhorn an Getreide-Arten, Gemüsen, Kräutern, Tieren und Früchten über uns aus. Eine davon ist die Pöllauer Hirschbirne, die mittlerweile eine geschützte Ursprungsbezeichnung hat. Mit ihr lassen sich so fantastische Lebensmittel herstellen wie Säfte, Cider, Most, Essig, Gelees, Chutneys, Brände, Schaumweine, Aufstriche, Pasteten, Schinken, Würste, Torten, Brot und Gebäck. Am Lenzenpoldl-Hof lässt es sich mit den Katzen „Schnurli und Wuschel“, dem Hofhund Kira, mit Hase „Hansi“ und Schweinen wunderbar entspannen. In der Ruhe liegt bekanntlich die Kraft. Wer jedoch Abwechslung sucht, für den ist der Hof ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge und Abenteuer. Gleich vom Hof führen Wander- und Radwege durch den Naturpark zu den Hausbergen Rabenwald und Masenberg. Quasi an der Haustür gurgelt der Kroisbach vorbei, mystisch in einer Waldklamm gelegen und von Mühlenruinen gesäumt. Ein Paradies nicht nur für Kinder. In unmittelbarer Nähe liegen ein Reitsportzentrum und die Winzendorfer Teiche. Im Markt Pöllau mit seinen engen Gassen, den geschmückten Bürgerhäusern, dem großen Schlosspark und dem barocken Stift beginnt die Hinterbrühl, ein idyllischer Weg, der direkt am Saifenbach liegt. Von hier führen mehrere Wanderwege zu der gotischen Wallfahrtskirche am Pöllauberg. Außerdem: Der Stubenbergsee, die Tierwelt und das Schloss Herberstein, die Stadt Hartberg mit ihren mittelalterlichen Stadtmauern, die 2-Thermenregion Bad Waltersdorf und viele weitere interessante Orte, sie alle sind nur wenige Autominutenentfernt und zu allen Jahreszeiten lohnend.

 

Wir freuen uns auf Euch!

Alois & Waltraud Pöltl

 

gallery/UAB_LK_SaftPrämierung2019_0096

Landessieger 2019 - Hirschbirnsaft